Wahlen

Über die jeweils anstehende Wahl werden die Wahlberechtigten, soweit sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind, durch die Wahlbenachrichtigung informiert, die ihnen spätestens 3 Wochen vor dem Wahltermin zugestellt wird. Damit wird auch über das Wahllokal informiert, in dem die Stimme abgeben werden kann. Die Wahlbenachrichtigung enthält darüber hinaus Hinweise zur Briefwahl und einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins.

Wer glaubt, zu Unrecht nicht im Wählerverzeichnis eingetragen zu sein, kann beim Wahlamt Einspruch einlegen, um seine nachträgliche Eintragung in das Wählerverzeichnis zu erreichen. Dabei ist eine besondere Frist zu beachten. Wird die Einspruchsfrist versäumt, besteht grundsätzlich keine Möglichkeit mehr, an der Wahl teilzunehmen.

Folgende Wahlen werden vorbereitet und durchgeführt:

  • Kommunalwahlen
  • Bürgermeisterwahlen
  • Landtagswahlen
  • Bundestagswahlen
  • Europawahlen.

Wahlen und Abstimmungen - Informationen nach der DSGVO



Ansprechpartner:

Ansprechpartner
Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 0 23 52 / 93 83 - 16 Fax 0 23 52 / 93 83 - 50






zuständiges Amt:









Kontakt

Hagener Straße 76
58769 Nachrodt-Wiblingwerde
Telefon
0 23 52 / 93 83 - 0
Fax
0 23 52 / 93 83 - 50

 Allgemeine Öffnungszeiten

 

 Montag

 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 Dienstag

 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 Mittwoch

 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 Donnerstag

 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 Freitag

 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Gewerbe Online  

Gewerbeamt online

Freiwillige Feuerwehr

FW Banner GIF

SoKo Respekt e.V.

Bürgerinitiative Qbus                  

Qbus Flyer S

Sprachpatenschaft

  Sprachpaten gesucht Postkarte

Baugenossenschaft Na-Wi

Baugenossenschaft

Wetter

Südwestfalen - Alles echt!

Logo Südwestfalen starker Standort alles echt

Oft gesucht

Anregungen

Fragen, Hinweise, Anregungen

AccessKeys