Zahlen, Daten, Fakten

Einwohnerzahlen

Einwohnerzahlen zum Stichtag 04.02.2021

Ortsteil

männlich

weiblich

gesamt

Einsal

464

467

931

Helbecke-Opperhusen

229

244

473

Nachrodt

367

401

768

Obstfeld-Langenstück

742

733

1.475

Obstfelder Stall-Schmalsgotte

488

481

969

Veserde

153

162

315

Wiblingwerde

815

801

1.616

Nachrodt-Wiblingwerde gesamt

3.258

3.289

6.547

Einwohnerzahlen zum Stichtag 01.07.2021

Ortsteil

männlich

weiblich

gesamt

Einsal

446

452

898

Helbecke-Opperhusen

220

236

456

Nachrodt

360

396

756

Obstfeld-Langenstück

745

744

1.489

Obstfelder Stall-Schmalsgotte

480

485

965

Veserde

148

165

313

Wiblingwerde

801

797

1.598

Nachrodt-Wiblingwerde gesamt

3.200

3.275

6.475

Fläche

Mit 29 km² ist Nachrodt-Wiblingwerde die flächenmäßig kleinste Gemeinde im Märkischen Kreis. Sie erstreckt sich ca. 8 km in nord-südliche Richtung und ca. 6 km in west-östliche Richtung.

Lage

Nachrodt-Wiblingwerde liegt im Westen des Märkischen Kreises. Es gehört zum Sauerland.

An Nachrodt-Wiblingwerde grenzen im Norden und Nordosten Iserlohn, im Osten Altena und im Südwesten Schalksmühle.Diese gehören ebenfalls zum Märkischen Kreis. Im Westen grenzt die kreisfreie Stadt Hagen, welche bereits zum Randgebiet des Ruhrgebiets gehört, an die Gemeinde.

Der niedrigste Punkt des Gemeindegebiets liegt bei 128 m ü.NN, der höchste bei 495 m ü.NN.

Ortsteile

Außer Nachrodt liegen im Lenneteil die Ortsteile Obstfeld, Einsal und Opperhusen. Auf dem Bergrücken liegen Wiblingwerde, Veserde und Brenscheid.

Im Tal und auf dem Berg befinden sich zudem noch viele ehemalige und noch existente Höfe, unter anderem Holensiepen, Helbecke, Rennerde, Sassenscheid, Eilerde, Todtenhelle, Deierte, Veserde, Wörden, Hallenscheid, Brenscheid, Brenscheidermühle, Hahn, Haste und Oevenscheid.