Reisepässe - Kinder

Kinderreisepässe

Für Auslandsreisen benötigen auch alle Kinder unter 16 Jahren einen Kinderreisepass.

Seit dem 01.01.2006 gibt es keine Kinderausweise mehr, sondern nur noch Kinderreisepässe. Die bisherigen grünen Kinderausweise werden nicht mehr ausgestellt und können auch nicht mehr verlängert werden.

Notwendige Unterlagen:

Bei der Antragstellung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Einverständniserklärung der Eltern (persönliches Erscheinen erforderlich). Sollten nicht beide Eltern persönlich erscheinen, so ist das Einverständnis des anderen Elternteiles sowie dessen Ausweis vorzulegen. Sollte die elterliche Sorge allein bei einem Elternteil liegen, ist das Sorgerecht nachzuweisen.
  • Persönliches Erscheinen des Kindes ist erforderlich.
  • Jeder Kinderreisepass muss mit einem Foto nach den neuesten Bestimmungen für Reisepässe versehen werden, unabhängig vom Alter des Kindes.
  • In den Kinderreisepass werden Größe und Augenfarbe des Kindes eingetragen.
  • Geburtsurkunde (Abstammungsurkunde) oder Familienbuch, wenn in Nachrodt-Wiblingwerde erstmalig ein Kinderreisepass ausgestellt wird.
  • Wenn vorhanden, alter Kinderausweis.

Der Kinderreisepass wird für ein Jahr ausgestellt. Eine Verlängerung erfolgt ebenfalls für ein Jahr. Ein Kinderreisepass wird nur noch bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt. Danach ist es erforderlich, dass ein Personalausweis oder Reisepass ausgestellt wird.



Gebühren:

                                                                     

Gebühren für Kinderreisepässe
Gebühr
Ausstellung eines Kinderreisepasses13,00 €
je Verlängerung  6,00 €

Die Gebühr ist sofort zu entrichten, da der Kinderreisepass vor Ort ausgestellt wird.

Ansprechperson:

Itzigehl 2
0 23 52 / 93 83 - 32
0 23 52 / 93 83 - 50
Wille
0 23 52 / 93 83 - 33
0 23 52 / 93 83 - 50